Lausitzer Kohle-Rundbrief / brunicowy rozglěd

Der Lausitzer Kohle-Rundbrief fasst in unregelmäßigen Abständen die wichtigsten Entwicklungen zusammen und wird per E-Mail verschickt. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht immer tagesaktuell informieren können. Sie können den per E-Mail versandten Rundbrief hier abonnieren.

Rundbrief vom 24. Juni

Liebe Leserinnen und Leser,

nach den großen Protesten am Wochenende im Rheinland hier wieder die vielen Einzelheiten zum Lausitzer Revier:

  1. AfD-Landesvorsitzende wollen Abbaggerung von Grabko, Kerkwitz und Atterwasch nicht ausschließen
  2. Bergbauschäden: Braunkohlenausschuss wählt nach kontroverser Debatte Beisitzer für die geplante Schiedsstelle
  3. Evangelischer Kirchentag verabschiedet Resolution der Klimapilger
  4. Können die neuen Arbeitsplätze in der Lausitz überhaupt besetzt werden?
  5. Klagefrist gegen Cottbuser Ostsee endet erst am 25. Juli
  6. Lacoma-Kreuz geht an Haus der Geschichte
  7. Tagebau Gubin vor dem Aus?
  8. Gundermann und Gysi in Proschim
  9. Fake news: Cottbuser Ostsee zu 5 % gefüllt?
  10. In eigener Sache: Dürre in der Lausitz

170918 stein kerkwitz 1500px

Weiterlesen ...

Rundbrief vom 29. Mai 2019

  1. Das Lausitzer Wahlergebnis aus Kohle-Sicht
  2. SPD Brandenburg für Kohleausstieg vor 2038?
  3. Brandenburger Energietag: Klimaproteste fordern Rettung des Dorfes Proschim vor dem Kohleabbau
  4. Bundesregierung beschließt Eckpunkte für Strukturwandelgesetz
  5. Klage gegen Cottbuser Ostsee eingereicht
  6. Angriffe auf Kommunalwahlkandidat in Neustadt/Spree
  7. Ausstellung zu Wasserrückgang eröffnet
  8. Die Lausitz auf den Berliner Energietagen
  9. Wir am 2. Juni auf dem Umweltfestival

171031 Proschim 9536 ideengruen1. Das Lausitzer Wahlergebnis aus Kohle-Sicht

Fangen wir mal nicht bei Europa an: Auch der Ortsbeirat des vom Tagebau bedrohten Proschim wurde neu gewählt. Die Zeichen stehen klar auf weiteren Widerstand gegen den Tagebau: Anders als 2014 trat erst gar keine Wählerliste mehr an, die sich für die Umsiedlung einsetzt.

Weiterlesen ...

Rundbrief vom 23. April 2019

1. Editorial: Braunkohle gefährdet Ostern

2. Müllkraftwerk der LEAG könnte Kraftwerk Jänschwalde 2024 ersetzen

3. Woidke eröffnet Potemkinschen See

4. Welzower Stadtverordnete für Löschflugzeugstaffel

5. Zweimal Tagebauproteste an diesem Sonntag

6. Klimareporter: Woidkes Kampf um Jänschwalde

7. Weiter wenig Geld auf den Lausitzer Braunkohlekonten

8. Zwei Schwimmende Häuser auf Tagebausee gesperrt

160314 westlich kraftwerk jaenschwalde klein

Weiterlesen ...

Rundbrief vom 28. März 2019

  1. Jetzt ein Zeichen setzen - am Sonnabend zum Waldspaziergang nach Jänschwalde-Ost
  2. Wegen Schienenersatzverkehr: Änderungen zur Anreise aus Berlin und Leipzig
  3. Umsiedlungsvertrag: Wer in Mühlrose bleiben will, darf nicht unter Druck gesetzt werden
  4. „Bedenkliche Sprache“: Kirchlicher Arbeitskreis warnt vor bedenklicher Sprache in Lausitzer Magazin
  5. Tagebau Turów: grenzüberschreitendes Beteiligungsverfahren
  6. Frankfurter Wasserwerke kündigen erneut Klage gegen Cottbuser Tagebausee an
  7. Groß Lieskow wird noch einmal verlegt

190330 flyer titelbild

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Startseite Rundbriefe

Lausitzer Kohlerundbrief