Lausitzer Kohle-Rundbrief / brunicowy rozglěd

Der Lausitzer Kohle-Rundbrief fasst in unregelmäßigen Abständen die wichtigsten Entwicklungen zusammen und wird per E-Mail verschickt. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht immer tagesaktuell informieren können. Sie können den per E-Mail versandten Rundbrief hier abonnieren.

Rundbrief vom 10. Februar 2022

Liebe Rundbrief-Leserinnen und Leser,
wir haben unsere Arbeit der vergangenen Monate versucht in ein Heft zu packen. Heraus kamen 28 Seiten für alle, die das Thema Tagebaufolgen etwas gründlicher verstehen wollen, als es kurze Presseartikel erklären können:

„Kohle.Wasser.Geld.“
GRÜNE LIGA veröffentlicht Hintergründe und Positionen zu Folgen des Braunkohlenbergbaus auf den Wasserhaushalt

 

Danke für Eure Unterstützung + Kurzbericht 2021 + Vorankündigung

211222 collage 2021Liebe Leserinnen und Leser des Lausitzer kohle-Rundbriefes,

wann wird der letzte Tagebau in der Lausitz auslaufen? Werden dafür noch Grundstücke enteignet? Welche Schäden wird die Braunkohle in der Region hinterlassen? Welche Folgekosten werden von wem getragen? Das alles muss am Ende dieses Jahres noch offen bleiben und wird unsere künftige Arbeit bestimmen. Dennoch geht in wenigen Tagen ein bewegtes Jahr zu Ende. Auf 4 Seiten haben wir unsere Akrivitäten zusammengefasst:

Argumente und Aktionen - Kurzbericht zur Arbeit der Umweltgruppe Cottbus im Jahr 2021

Wir bedanken uns herzlich bei allen Aktiven, Spendern und Fördermitgliedern, die diese Arbeit ermöglicht haben. Spenden und Beiträge an die Umweltgruppe Cottbus e.V. sind steuerlich absetzbar (dazu bitte die Adresse mitteilen).

 

Noch eine Vorankündigung jenseits des Braunkohle-Themas:

Für den 11. Januar um 19 Uhr planen die Umweltgruppe Cottbus und die Stadt- und Regionalbibliothek eine Lesung und Diskussion mit Dr. Ernst-Paul Dörfler zu seinem aktuellen Buch

"Aufs Land - Wege aus Klimakrise, Monokultur und Konsumzwang"

Wir planen einen Livestream der Veranstaltung im Internet anzubieten und hoffen, dass wir auf diese Weise die dann jeweils geltenden Einschränkungen der Präsenzveranstaltung ausgleichen können. Informationen und Zugangsdaten wird es rechtzeitig im Terminteil unserer Internetseite geben.

Bis dahin wünscht die Umweltgruppe Cottbus eine frohe und gesunde Weihnachtszeit!

 

Aktuelle Seite: Startseite Rundbriefe

Lausitzer Kohlerundbrief