Bittgottesdienst im bedrohten Wald

240624 predigt rineckerAm 23. Juni feierte die Evangelische Kirchengemeinde Schleife im bedrohten Wald am Tagebau Nochten gemeinsam mit Mitgliedern der Umweltgruppe Cottbus einen Bittgottesdienst zur Erhaltung der Schöpfung.

Bereits die Anreise führte allen Teilnehmenden die großräumige Abholzung für den Tagebau vor Augen, in der nicht an die LEAG verkaufte Wald inzwischen eine grüne Insel bildet.

Ein Mitglied der Gemeinde erinnerte in einem Beitrag an die durch den Tagebau bereits verschwundene Landschaft des Tiergartens. Pfarrerin Jadwiga Mahling verlas einen Text, mit dem die Eigentümer des Waldes ihre Betroffenheit verdeutlichten und in globale Zusammenhänge einordneten. Doch auch Zeugnisse der Hoffnung wurden vorgetragen.

Die Predigt hielt die Generalsuperintendentin des Kirchensprengels Görlitz, Theresa Rinecker. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde die Möglichkeit zu Gesprächen bei Kaffee und Kuchen genutzt.

Termine

Liedkunst-Konzert im bedrohten Wald
18 August 2024
14:00 -
bedrohter Wald bei Rohne
Landtagswahl in Sachsen
01 September 2024
Globaler Klimastreik
20 September 2024
Landtagswahl in Brandenburg
22 September 2024

Dieser Wald ist der Kohlegrube im Weg

Dieser Wald ist der Kohlegrube im Weg

 

Lausitzer Menschen für einen früheren Kohleausstieg

230625 lausitz2030

 

Bitte unterstützt die Lacoma-Filmdokumentation

230625 lausitz2030

 

Aktuelle Seite: Startseite Aktionen Bittgottesdienst im bedrohten Wald

Lausitzer Kohlerundbrief