Fridays For Future am 26. Juli in Cottbus

(Kohlerunfffdbrief vom 22. Juli 2019:) „Die Lausitz kann mehr als Braunkohle!“ unter diesem Motto demonstrieren Fridays for Future-Aktivisten aus Berlin und Brandenburg am Freitag, den 26. Juli in Cottbus. „Der Klimawandel kennt keine Ferien“ betonen die Organisator*innen. Die Demonstration beginnt um 13 Uhr vor der Lutherkirche in der Nähe des Hauptbahnhofs. Von dort laufen die Teilnehmer zum LEAG-Hauptgebäude, das sie mit einer Rote Linie-Aktion umstellen wollen. Im Strombad soll der Streik bei einem Picknick ausklingen. Mit Luisa Neubauer hat bereits ein prominentes Gesicht der Fridays For Future-Bewegung ihre Teilnahme angekündigt. Jede*r ist herzlich eingeladen, an der Aktion teilzunehmen. Während der Sommerferien findet jede Woche in einer anderen brandenburgischen Stadt eine Fridays-for-future-Demonstration statt. (Foto: FFF-Demo in Berlin)

 

Termine

Arbeitskreis Tagebau Jänschwalde des Braunkohlenausschusses
04 Juli 2024
17:00 -
Sitzungssaal des Kreistages, Forst(Lausitz)
Landtagswahl in Sachsen
01 September 2024
Landtagswahl in Brandenburg
22 September 2024
Rote-Karte-Aktion im bedrohten Wald
06 Oktober 2024

Dieser Wald ist der Kohlegrube im Weg

Dieser Wald ist der Kohlegrube im Weg

 

Lausitzer Menschen für einen früheren Kohleausstieg

230625 lausitz2030

 

Bitte unterstützt die Lacoma-Filmdokumentation

230625 lausitz2030

 

Aktuelle Seite: Startseite Aktionen Fridays For Future am 26. Juli in Cottbus

Lausitzer Kohlerundbrief