Waldbesuch am Tagebau Nochten
Sonntag, 11. April 2021
Aufrufe : 290

In diesem Winter hat die LEAG weitere Schneisen in die Landschaft geschlagen, um den Tagebau Nochten bis direkt an den Ortsrand der Dörfer Rohne und Mulkwitz zu führen. Doch ein Stück Wald ist weiterhin im Weg: Die Eigentümer haben es bis 2037 an die Umweltgruppe Cottbus verpachtet, die dort schon mit dem Waldumbau begonnen hat. Die Behörden erlauben derzeit nur stationäre Kundgebungen, aber nicht den Waldspaziergang in der bekannten Form vom Bahnhof Schleife zu unserem Grundstück. Deshalb wird am Sonntag nach Ostern nur ein Besuch unseres Grundstückes mit einer überschauberen Personenanzahl stattfinden.

Aktuelle Seite: Startseite Waldbesuch am Tagebau Nochten

Lausitzer Kohlerundbrief